Neuer Küchenchef: Sebastian Diegmann

Sebastian Diegmann ist der neue Küchenchef in der Merian Iselin Klinik. Für die ordentliche Übergabe arbeiten er und Markus Walther seit dem 1. Oktober zusammen. Wir haben Herrn Diegmann zu seiner ersten Woche bei uns befragt.

Was sind Ihre ersten Eindrücke?
Der Umgang miteinander ist sehr herzlich, freundlich und respektvoll. Das ist nicht selbstverständlich. Alles ist sehr gut und bis ins kleinste Detail organisiert und die Kommunikation funktioniert.
Was haben Sie vorher gemacht? Erzählen Sie etwas über sich.
Es ist das erste Mal, dass ich in einer Klinik arbeite. Ich war vorher in verschiedenen hochqualifizierten Restaurants und Hotels tätig. Meine Lehre machte ich in einem Fünf Sterne Haus am Tegernsee. Danach war ich in verschiedenen Sternerestaurants in Deutschland, in der Schweiz und in London tätig wo ich viel gelernt und erlebt habe. Zuletzt war ich im Hotel Eden au Lac in Zürich tätig. Jetzt beginnt für mich ein neuer Abschnitt, auf den ich sehr gespannt bin.
Worauf freuen Sie sich?
Ich freue mich auf die Arbeit mit den anderen Köchen und Kollegen. Ich freue mich darauf anzukommen, um dann mit meinem Team kreativ zu sein. Es wird spannend sein mit unterschiedlichen Menschen und Nationalitäten zusammen zu arbeiten
Was ist Ihr Lieblingsessen?
Ich liebe Fisch in allen Variationen sowie die mediterrane Küche mit Olivenöl, leckerem Gemüse und Kräutern.

Newsletter Abonnieren